Anmeldung

Prolapschirurgie in der Sackgasse?

Indikationsgerechtes Vorgehen bei Prolapserkrankungen

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

bei dieser Fortbildung haben wir uns als Ziel gestellt, Neues und Bewährtes in der Beckenbodenchirurgie zu demonstrieren. Dabei möchten wir unsere Erfahrungen mit den unterschiedlichen Operationsverfahren und -techniken (vgl. Programm) mit Ihnen teilen. Innerhalb der vergangenen 8 Jahre können wir auf über 2200 entsprechende Fälle zurückblicken. Bei der Erzielung von überwiegend sehr guten funktionellen Ergebnissen nimmt unser begleitendes, standardisiertes Nachsorgekonzept einen beachtenswerten Stellenwert ein.

Da diesen Operationsmethoden ein geringes Evidenzlevel gemein ist und ihnen ungleiche Indikationsstellungen zugrunde liegen, ist uns daran gelegen, Ihnen gangbare Behandlungs-pfade für schwierige koloproktologische Krankheitsbilder vorzu-stellen und diese mit Ihnen zu diskutieren. Wir wollen damit der -rasanten Entwicklung in der Koloproktologie Rechnung tragen und einen Beitrag zur Lösung noch offener Fragestellungen zu leisten.

PROGRAMM 

Start jeweils freitags: 

18:30 Uhr Gemeinsames Essen mit Prolaps-Brainstorming sowie Fallvorstellung

jeweils samstags: 

OP-Programm in der Klinik für MIC 

8:00–9:00 Laparoskopische ventrale Rektopexie

9:20–10:20 P.O.P.S 

10:45–11:45 Laparoskopische Resektionsrektopexie

12:00–13:00 Tubuläre Rektumresektion mit Transtar-Prozedur / PSP

Im Anschluss Diskussion sowie Übergabe der Fortbildungszertifikate.

9 Fortbildungspunkte wurden beantragt.

Ihre Ansprechpartnerin vor Ort:
Frau Ceribasic, Tel.: (030) 809 88 225

Klinik für MIC
Kurstr. 11 · 14129 Berlin
Tel.: (030) 809 88 155
Fax.: (030) 809 88 188
Dr. Tom G. Kirchner
Teamchef Zentrum für
Koloproktologie und Beckenbodentherapie

Zentrum für Koloproktologie und Beckenbodentherapie
Klinik für MIC
Kurstraße 11
14129 Berlin
030 / 809 88 325
Alle Kassen und privat

Dr. med. Tom G. Kirchner
Arzt für Chirurgie | Viszeralchirurgie |
Proktologie
Teamchef Koloproktologie |
Beckenbodentherapie


Dr. med. Björn Siemssen

Arzt für Chirurgie I Viszeralchirurgie I Proktologie