Symptome bei Dick- und Enddarmerkrankungen

Fest steht derzeit, dass der Dickdarm weitaus häufiger von Fehlfunktionen und Krankheiten betroffen ist, als der Dünndarm. Einige Erkrankungen gehen mit diversen unterschiedlichen Symptomen einher, so dass die treffende Diagnose mitunter erst recht spät gestellt wird. Andere Krankheiten des Darms, allen voran der Darmkrebs, zeigen oft keine auffälligen Symptome. Es gibt auch Merkmale, die schon seit Großmutters Zeiten als normal gelten und denen darum keine Beachtung geschenkt wird - beispielsweise Stuhlunregelmäßigkeiten wie Verstopfung. 

Da wir Dick- und Enddarm immer im Zusammenhang mit "seinem Menschen" betrachten möchten, sind ausführliche Gespräche zwischen Arzt und Patient notwendig, um die vorliegenden Symptome richtig zu deuten. Jedes Symptom kann im Grunde auch für andere Erkrankungen sprechen.

Hier sehen Sie die häufigsten Symptome, mit denen Betroffene in unsere Sprechstunden kommen:

  • Bauchschmerzen links und Durchfälle
  • Druckschmerz im linken Unterbauch
  • Hautläppchen am After

 .




1 Leber
2 Magen
3 querverlaufender Dickdarm
4 Dünndarm
5
aufsteigender Dickdarm
6
Enddarm
7
After
X

Sigma -absteigender Dickdarm